Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2021/078-1  

Betreff: Ergebnisse zur Umfrage Außengastronomie ganzjährig in den Parkbuchten des Marktes
Status:öffentlich  
Art:MitteilungBezüglich:
/2021/078
Beratungsfolge:
Bauausschuss
09.09.2021 
Sitzung des Bauausschusses zur Kenntnis genommen   
Hauptausschuss
19.10.2021 
Sitzung des Hauptausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

Sach- und Problemdarstellung:

Der Antrag auf die ganzjährigen Nutzung der Parkbuchten am Markt durch die Gastronomie hat zu vielfältigen Diskussionen geführt.

 

Um ein entsprechendes Meinungsbild zu erhalten hat die Verwaltung im Juli 2021 eine Onlineumfrage gestartet.

 

Folgende Ergebnisse und Rückmeldungen sind dazu eingegangen (Details siehe Anlage 1)

 

Für die ganzjährige Nutzung sprachen sich 35,4%, für die saisonale Nutzung 41% und für die zeitlich begrenzte Testphase 23,5% aus.

 

Der Verkehrs- und Gewerbeverein hat ebenfalls seine Mitglieder befragt und folgendes zusammengefasst.

„… der VGV hat seine Mitglieder (EH und Gastronomie) zum Thema „Ganzjährige Bewirtschaftung der Außenterrassen“ befragt.

 

Unter den Mitgliedern aus dem Bereich Einzelhandel wird dieses Thema kontrovers diskutiert, wobei sich die Mehrheit für die Nutzung durch die Gastronomie ausspricht. Natürlich gibt es eine klare Konkurrenz um diese Flächen, allerdings wird genauso der dringende Handlungsbedarf gesehen, die Innenstadt zu attraktiveren.  Die Unterstützung wird dabei an die Prämisse gebunden, dass die Terrassen mit Aktivitäten bespielt werden, da die Flächen doch zu wertvoll sind, um sie als „Winterlager“ zu nutzen. Darüber hinaus sollte die Nutzung vorerst auf 2-3 Jahre zeitlich begrenzt werden.

 

Einzelstimmen:

 „Im Winter ist die Parkplatzsituation nicht so angespannt wie im Sommer.“ – „Sowohl im Sommer als auch im Winter haben wir zu wenige Parkplätze.“

 „Von der Belebung der Außengastronomie profitieren alle Gewerbe in der Altstadt.“

 „Wir haben dringenden Handlungsbedarf, da wir aktuell eine Verlagerung an den Hafen beobachten. Wir freuen uns natürlich über einen schönen Hafen, sehen aber die Gefahr, dass das Leben aus der Innenstadt abzieht.“

 

Generell ist die Parkplatzsituation ein großes Streitthema. „Parkplatzknappheit“, „bessere Ausweisung der umliegenden Parkplätze“, „Nutzung der Marktplatzinnenfläche“, „Wegfall von Parkplätzen am Fleth durch den Umbau“, „falsche Platzierung der neuen Behindertenparkplätze am Fleth, Stichwort Ärztehaus“, „Knöllchenärger“, „Zonenparken für Anwohner“, „Stau durch Reisebusse“, „Konkurrenz zwischen Anwohnern und Touristen“ – dies sind die Themen, die alle umtreiben.

 

Wenngleich ein Großteil der Befragten Verständnis füreinander zeigt, wird vor allem nach weiteren Möglichkeiten, kreativen Konzepten und Alternativen gesucht und gefragt. Und es gibt auch klare Gegenstimmen unter den Einzelhändlern, die die Idee der Umfunktionierung als „Schnapsidee“ betrachten.“


Anlagenverzeichnis:

Umfrage Aussengastronomie

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Umfrage Aussengastronomie (1806 KB)