Sprungziele
Seiteninhalt

Vorlage - /2020/099  

Betreff: Ergebnis durchgeführter Verkehrserhebung;
hier: Christian-IV.-Straße (B 431)
Status:öffentlich  
Art:Mitteilung
Beratungsfolge:
Bauausschuss
23.09.2020 
Sitzung des Bauausschusses zur Kenntnis genommen   

Sachverhalt
Anlage/n

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sach- und Problemdarstellung:

Das Verkehrserfassungsgerät der Stadt Glückstadt befand sich vom 19. Februar 2020 bis 03. März 2020 in der Christian-IV.-Straße (B 431) zwischen dem Bahnübergang und Kreuzung Steinburgstraße in Höhe der Anckenstraße. Dort gilt für Lastwagen ab 3,5 t Tempo 30. 

 

An den rund 13 Erfassungstagen sind in beide Richtungen insgesamt 56.072 Fahrzeuge an dem Gerät vorbeigefahren, darunter ca. 1.350 Zweiräder. Das entspricht einem Tagesdurchschnitt von rund 4.313 Verkehrsteilnehmenden. Zum Vergleich: Bei einer Verkehrserhebung an gleicher Stelle im Sommer 2019 waren an ebenfalls knapp 13 Erfassungstagen insgesamt 70.902 Verkehrs­teilnehmende - darunter 2009 Zweiräder -  gezählt worden.

 

Bei der aktuellen Fahrzeug-Gesamtzahl in diesem Jahr handelt es sich überwiegend um Pkw und Klein-Lkw (ca. 52.080). Das Aufkommen an Lastwagen und Sattelzügen lag bei ca. 2.642 Fahrzeugen und damit um 40 Prozent unter dem Ergebnis des vergangenen Jahres.

 

Zu den jetzt gefahrenen Geschwindigkeiten: Rund 7 % aller erfassten Verkehrsteilnehmer - einschl. Zweiräder - waren dort mit maximal 30 km/h unterwegs und über 66 % fuhren bis zu 50 km/h schnell. Leider trennt das Gerät hinsichtlich der gefahrenen Geschwindigkeiten nicht nach Pkw und Lkw. Insoweit lässt sich nicht ablesen, wie viele Lastwagen dort schneller als die erlaubten 30 km/h unterwegs waren. 24 % aller Verkehrsteilnehmenden fuhren mit bis zu 60 km/h etwas zu schnell. Deutlich zu schnell mit 70 bis 80 km/h waren 3 %. Unter einem Prozent liegen die richtigen Raser, die es auf bis zu 100 km/h gebracht haben. Radarmessungen sind in diesem Abschnitt der Christian-IV.-Straße deshalb nicht zwingend notwendig, zumal die jetzt festgestellten Geschwindigkeiten dem Ergebnis aus dem vergangenen Jahr ähneln. Und dass trotz eines schlechteren Straßenzustandes durch Unebenheiten in der Asphaltdecke nach Straßenbauarbeiten im Herbst 2019. Dieser ist zwischenzeitlich behoben worden.

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagenverzeichnis:

Auswertung Verkehrsdaten Christian-IV.-Straße

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Auswertung Verkehrsdaten Christian-IV.-Straße (4145 KB)